Auto: Vom Ruhrgebiet aus Richtung linker Niederrhein. Über die A42 direkt hinter der Rheinbrücke die Abfahrt Moers-Meerbeck. Sofort rechts, 100m nächste Ampel links (ist ausgeschildert), immer gerade aus, rechts ein Sendeturm über die Ampelkreuzung weg, automatisch kommt ihr auf die Bismarckstr., nach ein paar hundert Metern links in die Barbarastr, und schon seid ihr da (Parkplatz vorhanden) (Der Laden findet sich versteckt im Hinterhof, bitte die Suche nicht aufgeben! ;-) )

Anfahrt über die A40, über die Rheinbrücke, Abfahrt Moers-Ost, ihr kommt auf einen Zubringer, immer geradeaus, wird zur Römerstr. , ganz durchfahren (lange Strecke), wenn ihr fast aus Moers wieder raus seid, seht ihr rechts den Sendeturm, dort an der Ampel links in die Bismarckstr., Rest siehe oben.

Mit den Öffis:
Vom Duisburger Hauptbahnhof aus kommt ihr am schnellsten entweder mit der Regionalbahn RB31 oder mit dem Schnellbus SB30 nach Moers (die SB30 hält allerdings nicht am Moerser Bahnhof – die Haltestellen eurer Wahl wären Augustastraße oder Königlicher Hof (den müsstet ihr nach dem Aussteigen einmal überqueren und euch an die Haltestelle auf der Straßenseite schräg gegenüber begeben, um dort auf den Anschlußbus (Linie 4) zu warten)).

(Für die Fahrpläne mit den Abfahrtszeiten bitte hier „Duisburg Hauptbahnhof“ eingeben und RB31 bzw. SB30 markieren – wird als PDF angezeigt.)

Weiter geht’s mit der Buslinie 4, die euch sowohl am Königlichen Hof, an der Augustastraße als auch am Moerser Bahnhof halbstündlich einsammelt und nach Moers-Meerbeck bringt.
Dort steigt ihr an der Haltestelle „Eisenstraße“ aus, dreht euch nach links, lauft ein paar Meter geradeaus, biegt dann rechts in die Barbarastraße ab und latscht nach ein paar Metern nochmal rechts rum die Zufahrt zu unserem Hinterhof rauf.

(Wer die Abfahrtszeiten genau wissen will, gibt wieder hier „Moers“ und eine der oben genannten Haltestellen ein und markiert die „Linie 4″)

Die letzte 4 Richtung Bahnhof fährt um 22:58 Uhr, der letzte Zug Richtung DU allerdings schon um 22:28 Uhr, dafür müsstet ihr den Bus um 21:58 nehmen.

Der letzte Bus von Moers nach Duisburg fährt um 0:36 Uhr (das ist die Linie 921 – davor stündlich, 23:36, 22:36 – dieser Bus braucht allerdings ca eine Dreiviertelstunde bis Duisburg); der Schnellbus ist für Abendveranstaltungen nicht wirklich eine Option, da der letzte ab Königl. Hof Richtung DU schon um 20:29 Uhr abfährt :-( ….
Wer also länger bleiben will, kann bis zum Bahnhof laufen und eine späte 921 nehmen, oder von Meerbeck aus die 913 nehmen (um an die entsprechende Haltestelle zu gelangen, muß man ein paar Meter weiter in eine andere Richtung laufen….einfach jemanden von der Barrikade ansprechen, der/die erklärt euch den Weg), die fährt um 23:27 Uhr….sollte um 23:31 an der Haltestelle „Kampmann“ sein, von da geht ihr auf der Straßenseite, auf der ihr ausgestiegen seid, über die Ampelkreuzung, da ist eine Haltestelle (heißt ebenfalls „Kampmann“) für die 921 – die kommt um 23:39 Uhr. Eigentlich genug Spiel, aber die 913 kommt manchmal zu spät…ein Risiko.

Die Strecke zum Bahnhof bis zur Barrikade kann man in ca. 15 – 20 Minuten (laut Google-Maps 5 Minuten *lol*) übrigens auch relativ locker zu Fuß zurücklegen:
Du kommst vom Bahnhof, hast denselbigen im Rücken (du befindest dich auf der Homberger Straße), gehst links rum, durch eine Art Unterführung durch, und biegst direkt danach links in die Lotharstraße ein. Die geht, wenn man sich links hält, in die legendäre Ruhrstraße über, die läufst du durch bis zum bitteren Ende (ja, sie hört irgendwann auf, auch wenn man das nicht glauben mag ;-) – ist ca. ein 1 km). Am Ende liegt die schöne Bismarckstraße, welche rechtsherum nochmal einen knappen Kilometer geradeaus gegangen werden muß, bis man irgendwann an der Barbarastraße angelangt ist (Rest s.o.)

(Wer sich einen Plan anschauen/ausdrucken möchte: Google Maps ---> Route berechnen ---> A Moers Bahnhof B Moers Barbarastraße, von den 3 vorgeschlagenen Routen würde ich die über die Ruhrstraße wählen…)

Gute Fahrt!




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: