Leseabend in der Barrikade / „Wir müssen reden – über Literatur“

Freitag, 02.03.2018 ab 20 Uhr:

Wir müssen reden – über Literatur

Die Theoretiker*innen erklären uns die Welt. Wir brauchen sie, um die Zusammenhänge begreifen zu können, in denen wir leben. Aber um etwas wirklich zu verstehen, um nach- und mitempfinden zu können, braucht es oft auch eine Geschichte und einen Menschen, der sie uns erzählt.

Wir möchten Euch den Raum und die Zeit geben, um Geschichten vorzulesen, Geschichten vorzustellen oder über die Schriftsteller*innen zu berichten, die für uns diese Geschichten erfunden und aufgeschrieben haben.

Wer mag, hat 10 Minuten Zeit, eine Erzählung, einen Roman, ein Gedicht vorzustellen oder daraus vorzulesen, vielleicht auch nur zu erzählen, welche Texte in der letzten Zeit persönlich wichtig waren. Nach jeder kurzen Vorstellung wollen wir dann gemeinsam drüber reden, damit jede*r mitmachen kann, auch ohne selbst etwas vorbereitet zu haben.

Thematisch wollen wir bei dieser Veranstaltung offen bleiben, damit ausdrücklich auch Platz für die schönen Dinge ist, die uns zum Lachen bringen oder uns ein gutes Gefühl geben. Einfach, weil wir uns auch einmal um uns selbst kümmern dürfen und uns etwas Gutes tun, denn sonst sind wir vielleicht, wie Margarete Stokowski sagt, alle schon an Magengeschwüren gestorben, bevor die Revolution kommt.

Über Anmeldungen an barrikademoers@syndikat-a.de vorab von Leuten, die etwas vorstellen möchten, würden wir uns sehr freuen; Kurzentschlossene sollen sich aber nicht abhalten lassen, auch spontan etwas mitzubringen. Im Anschluß hat die Barrikade noch bis max. 1 Uhr auf.

Wichtig ist noch: Es ist kein Wettbewerb. Die einzige Herausforderung ist, in 10 Minuten andere Menschen für etwas zu begeistern. Wir würden uns freuen, wenn jede*r mit einem neuen Gedanken nach Hause geht.


0 Antworten auf „Leseabend in der Barrikade / „Wir müssen reden – über Literatur““


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Du musst dich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben + neun =



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: