Archiv für Oktober 2016

Veranstaltung am 10.12.2016

„Als ob Liebe etwas anderes als frei sein könnte!“

Vortrag mit anschließender Diskussion

Unter wechselnden Namen wird die Idee der „freien Liebe“, der „offenen Beziehung“, der „Polyamorie“, der „Beziehungsanarchie“ schon seit langem und insbesondere in libertären Kreisen immer wieder diskutiert.

VordenkerInnen wie Emma Goldman oder Erich Mühsam prangerten bereits im frühen 20. Jahrhundert patriarchale Machtverhältnisse in der bürgerlichen Ehe an und forderten bedingungslose, auf Liebe begründete und offene Beziehungen.
In seinem Buch „Lob der offenen Beziehung“ stellt Oliver Schott zwar fest, dass dank der Aufklärung und sozioökonomischer Veränderungen Abhängigkeitsverhältnisse oft nicht mehr ausschlaggebend für die Bindung zweier Menschen sind. Es hat sich also viel getan. (mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: