Archiv für Oktober 2016

Veranstaltung am 10.12.2016

„Als ob Liebe etwas anderes als frei sein könnte!“

Vortrag mit anschließender Diskussion

Unter wechselnden Namen wird die Idee der „freien Liebe“, der „offenen Beziehung“, der „Polyamorie“, der „Beziehungsanarchie“ schon seit langem und insbesondere in libertären Kreisen immer wieder diskutiert.

VordenkerInnen wie Emma Goldman oder Erich Mühsam prangerten bereits im frühen 20. Jahrhundert patriarchale Machtverhältnisse in der bürgerlichen Ehe an und forderten bedingungslose, auf Liebe begründete und offene Beziehungen.
In seinem Buch „Lob der offenen Beziehung“ stellt Oliver Schott zwar fest, dass dank der Aufklärung und sozioökonomischer Veränderungen Abhängigkeitsverhältnisse oft nicht mehr ausschlaggebend für die Bindung zweier Menschen sind. Es hat sich also viel getan. (mehr…)

In Moers wird zumeist die Tai Chi – Yang-Form trainiert

Daher haben wir in den Syndikat-A – Buchladen in Moers ein Grundlagenwerk ins Sortiment genommen:
„Das vollständige Buch von Form und Anwendung des Taijiquan“ von Yang Chengfu.

DAS BUCH IST VERGRIFFEN!

Das Buch gilt als Klassiker des Tai Chi, wurde 1934 erstmalig veröffentlicht, die alten Photos wurden vom Künstler und „Tai Chi – Man“ Matthias Wagner nachgearbeitet, ebenso die Texte übersetzt. Ein sehr schön gestaltetes Buch, das sich auch vom Layout her bewußt an der Originalausgabe orientiert.

In Moers wird die lange Yang-Form beim TV Asberg, beim TV Kapellen (sehr nah am Original) und bei der VHS gelehrt (siehe auch yang-taichi-moers.de)

Das Buch kann auch im Onlineshop des Syndikat-A versandkostenfrei erworben werden oder auch direkt vor Ort: Bismarckstr. 41a in Moers-Meerbeck. (Plakate bzw. Poster zur Form haben wir auch vorrätig)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: