Lesen! Vorlesen! Vorgelesen bekommen!

Gute-Nacht-Geschichten! Lästerlyrik! Sach-, Kampf- und Krampftexte! Elendsexegese! Spaziergänge durch die ganze verletterte Poesiedlung!

Eigene Texte, fremde Texte, gute Texte, schlechte Texte – wir lesen am Barri-Tresen und auch ihr dürft alles mitbringen und in stimmiger Kneipenatmosphäre selbst vortragen.
Freitag, 16.3.2012, rein geht’s ab 20 Uhr.





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: