René Dombrowski Duo

Am Freitag, den 6. November, 21 Uhr, spielt in der „Barrikade“ mal wieder eine Kapelle auf. Fürs leibliche Wohl wird – wie immer – gesorgt.
Da wir nicht genau wissen was uns an diesem Abend erwartet, hier eine kurze Selbstdarstellung der Combo:

„Philosophie trifft Akustik-Klampfe trifft harmonisch-rotzigen, gesellschaftskritischen, meist traurigen und oft politisch-plakativen Gesang. Das ist René Dombrowski auf´m Punkt gebracht. Die Herkunft aus der Unterschicht ist dem anarchistischen Liedermacher ebenso anzumerken, wie sein Ausbruch daraus. Eine gekonnte Symbiose aus prollohaftem und intellektuellem musikalischen Habitus garantiert sein neuester Mitstreiter an der Gitarre, der Colonel. So gibt et René Dombrowski jetzt als Duo!“

Wir sehen uns.

Hier die My Space Seite mit Hörproben:
Renè Dombrowski

----------------------------------------------------

Ja, schön war’s, trotz zuviel Jägermeister ;-) – wenn auch nur solo statt duo. Dafür mit „Vorband“…

2 Pics, sonst ham wa nix:

Der Herr Dombrowski

..und das geneigte Publikum, zumindest ein Teil davon.
Na denn mal Prost!





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: